Aktuelle Baumaßnahmen

Im Rahmen eines umfangreichen Sanierungs- und Instandhaltungsprogrammes erneuern wir die Hauptversorgungsleitung im Bereich Bad Bentheim/Sieringhoeker Weg. Die 1250 m lange Leitung mit einer Größe von DN 250 (PE d280) stammt aus dem Jahr 1966 und wird nun durch eine neue Leitung ersetzt.

Die Sanierungsmaßnahme beginnt Mitte April und wird voraussichtlich bis Juli 2021 andauern. In dieser Zeit kann es zu Verkehrseinschränkungen und teileweise auch zur Unterbrechung der Trinkwasserversorgung kommen. Darüber werden wir die betroffenen Haushalte selbstverständlich zeitnah informieren. Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis und stehen für Fragen zur Baumaßnahmegerne zur Verfügung.

Der Trink- und Abwasserverband Bad Bentheim, Schüttorf, Salzbergen und Emsbüren baut im Verlauf des Jahres 2021 zur Außerbetriebnahme der Kläranlage Salzbergen eine Abwasserdruckrohrleitungsverbindung vom Gelände der Kläranlage Salzbergen bis zum Industriegebiet Schüttorf „Heidfeld“ um an der dort bereits vorhandenen Abwasserdruckrohrleitung vom Klärschlammzwischenlager bis zur Kläranlage Schüttorf anzubinden.

Die Druckrohrleitung hat eine Länge von ca. 7,6 km und wird neben zwei zu errichtenden Pumpwerken, auch noch weitere Schachtbauwerke zur Be- und Entlüftung sowie der möglichen Reinigung der Leitung beinhalten.

Die geplante Rohrleitungstrasse verläuft von der Kläranlage Salzbergen über den Wieselweg und Wieschebrink zum Bahnübergang Ahlder Straße (siehe Lufbild). Die Querung der Mehringer Straße und der Bahntrasse erfolgt durch eine Bohrung.

Der weitere Verlauf erfolgt über die Ahlder Straße und dem Schümersdamm. Im Bereich des Wörgersgraben erfolgt die Querung der A31 und A30 bis zum Zielpunkt am Veddelers Weg. Hier erfolgt der Anschluss an die bereits in einem ersten Bauabschnitt verlegte Druckrohrleitung zur Kläranlage Schüttorf (siehe Lageplan).

Wir bitten die Anlieger für evtl. Beeinträchtigungen um Verständnis.